Alfa Romeo Stelvio – das Fazit

2 Wochen, 600km, 9.3 Liter und viel Spass. Das ist die Kurzzusammenfassung der Zeit mit dem Stelvio. Ursprünglich interessierte mich die Giulia, aber „nur“ der Stelvio war verfügbar. Was ich erst bedauerte, hat sich im Laufe der Testzeit gewandelt in Freude am Speziellen und Fahrspass. Hier die ausführliche Zusammenfassung meiner Erfahrungen und Meinung zu diesem Alfa. Der Wegweiser Richtung Schweiz auf dem ersten Bild wird sicher den Weg zu einem der Erfolgsmärkte des ersten SUV von Alfa zeigen.

 

Bildquelle: Alfa Romeo Press

Weiterlesen

Alfa Romeo Stelvio – Teil 1 des Neuwagentestes

Bremse gedrückt halten, Griff an die Lenksäule um den Startknopf zu drücken. Mist, da ist nichts. Weiterschauen, aha der Startknopf ist auf dem Lenkrad, jetzt kann es losgehen! Mein erstes Erlebnis mit dem Stelvio zeigt schon auf, er ist anders als der Mainstream.

Weiterlesen

Alfa Romeo Stelvio – ein Neuwagentest folgt…

Gestatten: Stelvio, Alfa Romeo Stelvio è il mio nome!

Mehr über mich gibt es in den nächsten Tagen auf diesem Kanal.

Stelvio: „Was meint wohl der Autor über mich? Man erzählt sich, er sei kein Freund der SUVs. Einen Alfa hatte er trotz unzähliger Autos auch noch nie in seinem Fuhrpark habe ich mir sagen lassen. Aber man munkelt, er sei neugierig und er möge Espressi. Das ist schliesslich die einfachste und schnellste Art, Italianità in den nördlichen Alltag zu bringen. Man darf gespannt sein, ob er meinem südlichen Charme erliegt. Ich habe due settimane,, äh wie sagt man, zwei Wochen, um ihn zu überzeugen!  Ci vediamo – wir sehen uns!“

Bildquelle: Alfa Romeo Press