Meine Meinung: Klappe halten!

http---www.networksvolvoniacs.org-images-4-4e-Auspuff-Fetisch

In meinen nun gut 40 Jahren aktiver Strassenbeobachtung gab es Zeiten mit Lärm und Zeiten verhältnismässiger Ruhe. So wurde seit den praktisch ungedämpften 70er-Jahre-Wagen bis heute so viel Ruhe erreicht, dass man vom Motor kaum mehr etwas vernimmt. Reifentöne übertönen den Explosionsmotor! Ha, ein akustisches Wunder! Doch halt, aktuell ist gerade wieder wachsender Lärm angesagt. Klappenlärm! Nun, ich muss das etwas ausführen.

Weiterlesen

Rechts vorbeifahren- ein kurzer Kommentar zur aktuellen Debatte in den eidg. Räten

Rechts vorbeifahren (und nicht überholen) soll möglich werden, das diskutieren aktuell die Schweizer Räte. Wir kritisieren oft politische Entscheidungen oder Unterlassungen, aber hier möchte ich persönlich klar meine Zustimmung äussern.

Bildquelle: Astra Bundesamt für Strassen

Was in den USA seit vielen Jahren klappt soll nun auch im ersten Land in Europa zulässig werden. Das soll keinen Einzelnen schneller ans Ziel bringen, sondern den Verkehr als Ganzes flüssiger machen.

Mehr finden Sie unter diesem Link

Achtung, noch ist die Regelung nicht in Kraft, wir werden weiter informieren, sobald dies der Fall ist.

Tunen Sie Ihr Auto herkunftsgerecht – ein paar weniger ernst gemeinte Eindrücke von den Strassen Europas

Oft ist bei Autofans ja beim Kauf eines Autos einer bestimmten Marke auch viel Sympathie für das Herkunftsland dabei bzw. zur Kultur, die der Durchschnittsmensch mit einem gewissen Kfz verbindet. Der BMW-Fahrer schätzt die bayrische Kultur, der Alfa-Fahrer die Italianità, der Mercedesfahrer identifiziert sich mit dem Schwäbischen Motto „sparen, koste es, was es wolle“. (Bevor jemand Luft holt um sich aufzuregen, den Spruch habe ich von einem Schwaben mit AOC-Zertifikat)

Weiterlesen

US Car Suche – Teil 3 – Gefunden!

Nerver give up, never surrender! Weiter geht die Suche nach einem geeigneten Road Runner. Mit dem erworbenen Wissen aus den zwei vorangegangenen Besichtigungen steht heute wieder ein 68er Modell auf dem Plan.

Besser könnte dieses Foto wohl kaum die kalifornische Kleinstadtidylle in dünn besiedelten Gebiet zwischen Los Angeles und San Francisco beschreiben. An dem Haus mit dem gepflegten Vorgarten weht „Star spangled banner“ und aus der einen Garage lugt bereits der Plymouth hervor.

 

Weiterlesen